Zander auf Blattspinat

By : | 0 Comments | On : 18. Juli 2007 | Category : Neue Rezepte

Zubereitung für 4 Personen

Zander waschen, trocken tupfen, die Hautseiten links und rechts mit einem scharfen Messer mehrfach einritzen. Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl verrühren. Den Fisch mit dieser Mischung innen und außen einpinseln und ca. 30 Min. im Kühlschrank marinieren. Den Zander in Schwimmstellung (Tasse in die Bauchhöhle setzen) in eine feuerfeste Form setzen und im Backofen garen, dabei immer wieder mit der restlichen Marinade bestreichen. Schaltung: 160 – 180 , 2. Schiebeleiste v.u. 160 – 180, Umluftbackofen 50 – 60 Minuten.  Spinat putzen und gründlich waschen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im Fett auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 8 – 9 glasig dünsten. Spinat tropfnaß dazugeben und zusammenfallen lassen. Die Sahne und Noilly Prat dazugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit dem Spinat und Reis servieren.
Zutaten

1 Zander (küchenfertig, ca. 1,3 kg)
1 Prise Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Zitrone
4 Eßl Olivenöl
1 Zwiebel
1 kg Spinat
1 Knoblauchzehe
30 g Butter oder Margarine
250 ml Schlagsahne
1-2 cl Noilly Prat

Share This Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.