Rentierfleisch

By : | 0 Comments | On : 9. Januar 2009 | Category : Allgemein

Sie ziehen mit ihren Herden je nach Witterung jährlich von Nord nach Süd und retour, halten fest an Ihrer Kultur und Sprache und können nur Dank massiver Hilfe des Staates (Subventionen der Tierhaltung) überleben.

In Schweden gibt es ca. 300 000 Tiere, wovon jährlich ca. 90 000 geschlachtet werden; Einen Teil davon verzehren die Lappen selbst; ca. 2700 t werden vorwiegend in Schweden selbst konsumiert und in alle Welt exportiert. Die Nachfrage wächst ständig, so dass jährlich Engpässe auftreten.
Das Fleisch der Rentiere ist dunkel, äußerst zart, mager (1% – 4 % Fett) und hat viel (21 %) Eiweiß: auch für Diät geeignet. Dafür schmeckt es aber zu gut. Vor allem die Rentier-Filets oder die Frenched Racks zählen zum besten Fleisch dieser Welt. Zart rosa gebraten ist es eine echte Gaumenfreude. Die Zubereitung von Rentier ist so einfach wie Rind.

Share This Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.