Was ist erlaubt, was sollte; vermieden werden bei Diabetes?

By : | 1 Comment | On : 7. März 2009 | Category : Allgemein

Viele Menschen denken: Ein Diabetiker ist ein armer Schlucker. Er muss „Diaet“ essen. Alles was gut schmeckt, muss er meiden. Stimmt die Aussage? Nein, sie stimmt so nicht. Unbestritten ist, dass sich ein Diabetiker bewusst ernaehren muss. Dieser Grundsatz sollte aber auch fuer jeden gesunden Menschen gelten. Von etwa 4.000.000 Diabetikern in der Bevoelkerung haben ca. 3.200.000 einen TypII-Diabetes. Hiervon wird der groesste Teil mit Tabletten in Verbindung mit diabetesgerechter Ernaehrung behandelt. Diese Zahlen verdeutlichen den Wert der Ernaehrung in der Diabetestherapie.

Ein Problem vieler Diabetiker ist das Uebergewicht, das oftmals Ausloeser der Erkrankung ist. In den vergangenen Jahren hat die Forschung auf dem Sektor Ernaehrung neue Erkenntnisse gewonnen. So weiss man heute mehr darueber, wie der Koerper Kohlenhydrate auswertet. Die KH, die in Obst, Gemuese, Salat und Vollkornprodukten enthalten sind, sind besonders guenstig. Sie werden im Koerper langsam aufgeschlossen und lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen. Nach neuesten Erkenntnissen ist sogar der Verzehr von Zucker erlaubt. Die taegliche Zuckermenge von etwa 30 bis 60 g sollte jedoch in entsprechenden Speisen verpackt sein. Zuckerhaltige Getraenke werden weiterhin abgelehnt, weil sie den Blutzucker schnell in die Hoehe treiben. Deshalb gibt man zuckerhaltige Getraenke bei Unterzuckerung. Nach der Weihnachtszeit mit all ihren schmackhaften Versuchungen ist nun wieder Disziplin angesagt.

Ein Entschlackungstag kann nicht schaden.

VORSCHLAG FUER ENTSCHLACKUNGSTAG:

1. Fruehstueck: 2BE (entspricht etwa 30g Reis roh) Reis + !BE Obst (gekocht)

2. Fruehstueck: 1BE Obst (roh)

Mittagessen: 2BE (entspricht etwa 30g Reis roh) Reis + Gemuese (ohne Mehlsauce)

Nachtisch: 1BE Obst

Zwischenmahlzeit: 1BE Obst

Abendessen: 3 BE (entspricht etwa 45g Reis roh) Reis + Gemuese

Spaetmahlzeit: 1BE Obst

Reis ohne Salz kochen, Gemuese mit Kraeutern wuerzen. An diesem Tag viel trinken. Ein BE (Broteinheit) gibt die Nahrungsmittelmenge in Gramm an, die 12g Kohlenhydrate entsprechen.

1 BE entspricht 15g rohem oder 45g gekochtem Reis.

1 BE Obst entspricht:

:Apfel 110g
:Apfelsine 131g
:Ananas 91g
:Aprikose 121g
:Banane 56g
:Birne 100g
:Kiwi 111g
:Mirabellen 83g
:Pfirsich 125g
:Pflaume 83g
:Weintrauben 83g

Angaben ohne Gewaehr!!

Share This Post!

Comment (1)

  1. posted by Diabetes und Blutzucker on 8. August 2010

    Ja, mit Diabetes ist das alles nicht so leicht. Eine gute Informationsquelle ist das Blutzuckermessen. So 1,5 Stunden nach dem Essen ist der „höchste“ Punkt erreicht, und man sieht, wie die Torte gewirkt hat !

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.