Doener selbst gemacht

By : | 0 Comments | On : 13. Mai 2009 | Category : Fast Food Kids, Geflügel, Neue Rezepte

doenerMan hatte ich letztens einen Apetit auf Döner! Was nun? Unsere Dönerbuden sind nicht gerade die besten. Ich wohne zwar in Berlin, aber um einen leckeren Döner zu bekommen muß ich schon einige Zeit in kauf nehmen um von einem Stadtteil in den nächsten zu kommen. Also habe ich selbst einen gemacht aus Geflügel.

Zubereitung für 4 Personen
Für den Dressing rühren Sie den Schmand, Mayonnaise und den Joghurt zu einer glatten Masse. Schmecken diese mit Salz, Pfeffer, Knoblauch nach geschmack, evt. einen sprtzer Zitrone ab.
Die Hähnchenbrust im halb gefrorenen zustand in hauchdünne Streifen bze. Scheiben schneiden. Anschließend marinieren Sie das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Kreußkümmel, Olivenöl, Knoblauch und dem frischen gehacktem Rosmarien.
Nun legen Sie das Fladenbrot in Ihren Ofen backen es kurz bei 130°C etwa 5 min. In der zwischenzeit schneiden Sie die Zwiebeln in dünne Streifen und braten das Fleisch in der Pfanne kurz scharf an.
Wenn das Brot soweit ist, nehmen Sie es wieder heraus und teilen es in 4 gleich große Stücke. Dann schneiden Sie diese auf und bestreichen es mit Ihrem Dressing. Füllen es mit dem Fleisch, den zuvor in feine Streifen geschnittenen Eisbergsalat, Krautsalat, Zwiebel und Tomatenscheiben. Evt. einen kleinen klacks von dem Dressing oben drauf als Topping.

Zutaten
1 ganzes Fladenbrot
125 g Joghurt
125 g Schmand
125 g Mayonnaise
500 g Hähnchenbrust Tk
300 g Krautsalat
300 g Zwiebeln
2 stück Tomaten
1 Kopf Eisbergsalat
frischer Rosmarien
Salz – Pfeffer
Rosen Paprika
Olivenöl
Knoblauchgranulat oder frischer Knoblauch
Kreuzkümmel
etwas Curry
Zucker

Share This Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.