Matjes mal anders!

By : | 3 Comments | On : 12. Juni 2009 | Category : Fisch, Neue Rezepte

Wie schon gesagt läuft die Matjeszeit auf Hochtouren. So konnten auch wir unseren Bewohnern die herlichen Filets nicht vorenthalten und haben aus diesem Grund einen gepflegten a la Carte Abend veranstaltet. Promt kamen 120 anmeldung in die Küche des Hauses geflattert.

Auf der Karte standen nicht nur Klassiker wie Matjes nach Hausfrauen Art oder ein Matjes Tartar. Wir wollten unseren Bewohnern auch mal Matjes ganz anders vorstellen. So haben wir uns entschlossen einen Matjes am Spieß mit fruchtigem Curryschmand vorzustellen. Siehe Bild: Leider war ich wieder etwas Voreilig mit dem Knippsen und habe nicht mehr das Endresultat im voll ausgarniertem Zustand aufgenommen.

matjescurry

Matjesspieß an fruchtiger Currysauce

Die Masse hatte natürlich nicht den Mut zu etwas „Neuem“ und somit haben wir nur 24 von diesen Matjesspießen angerichtet. Wobei ich dazu sagen muß, das dies doch noch recht erstaunlich ist bei der Gesamtzahl an Anmeldungen.

Pro geölten Spieß habe ich Apfelspalten jeweils als enden, ein ganzes Matjesfilet in fünf teile geschnitten, eine blanchierte Schalotte und diese gedrittelt, sowie ein Stück gewürfelten Gouda gespießt.

matjesspiess

Matjesspieß unpaniert!

Im anschluß habe ich dann die Spieße doppelt in Semmelmehl gewälzt und im tiefen Fett ausgebacken.

matjespfan

Matjes im tiefen Fett bzw. Butterschmalz

Für die Fruchtsauce habe ich dann Schmand, Curry, frische Ananas , frische Äpfel und Fruchtsaft verrührt. Abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer, sowie etwas Zucker. Das Ganze etwas Nett angerichtet, was wie schon erwähnt leider nicht mehr zusehen ist auf den Fotos.

Hier mal noch ein paar Eindrücke vom Matjes!

Matjes Tartar auf geröstetem Sauerteigbrot an Gurkensalt und Rote Beete Schmand

Matjes Tartar auf geröstetem Sauerteigbrot an Gurkensalt und Rote Beete Schmand

Matjes

Matjes mit fruchtiger Hausfrauensauce

Jedenfalls war der Abend eine gelungene Abwechslung für unsere Bewohner! Das nächste was ich Euch erzählen werde wird dann vom Sommerfest unserer Senioren Residenz sein. Momentan erwarten wir bis zu 1000 Gäste und ich sowie meine Kollegen hoffen auf schönes Wetter, da wir im freien Feiern werden.

Share This Post!

Comments (3)

  1. posted by Kochbanause on 14. Juni 2009

    Bis gerade eben mochte ich noch keine Matjes… aber die Spieße schauen ja super lecker aus. Hmmmm, vielleicht sollte ich es mal wagen. Mein Kochbanause würde sich ziemlich freuen…

     
  2. posted by gourmet on 12. Juni 2009

    Mal wirklich anders, bei mir gabs das heute „raw“ 🙂

     
  3. posted by Eline on 12. Juni 2009

    Andy,
    ich glaube, mein Mann meldet sich bei euch sofort an – nur wegen dieser Matjes-Köstlichkeiten …

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.