Lohnenswerte Alternative für Blogger

By : | 1 Comment | On : 13. Oktober 2009 | Category : Allgemein

premium_line_300x299Ich nutze seit längerem Contaxe. Davor hatte ich stets Google AdSense genutzt. Die Umsätze bei Google waren auch immer im grünen Bereich, bis Google behauptete das ich meine Klickrate selbst bestimme in dem ich angeblich einen Klickbetrug veranstalte. Dem war aber nicht so! Google hat mich kurzer Hand gesperrt und bis heute nicht wieder freigegeben. Die angesammelten Einnahmen hat natürlich Google auch behalten. So habe ich mich auf die Suche gemacht nach einer lohnenswerten Alternative und bin dabei auf Contaxe gestoßen. Die Einnahmen sind mittlerweile recht passabel bei Contaxe. Zwar ist Contaxe noch nicht ganz so weit verbreitet wie Google AdSense, aber Contaxe kann schon bequem mithalten. Vorteile die Contaxe mitbringt, sind z.B. für WordPress Nutzer das Hauseigene WordPress Plugin mit dem so einige Einstellungen vornehmen kann um seine Werbung zu optimieren. Zudem kommt hinzu das die Bilder die übermittelt werden, meisten noch nicht so weit verbreitet sind wie die der Google Adsense – Bilder. Auch das Contaxe Highlighter regt User an zu klicken. Die Highlighter von Contaxe funktionieren genauso wie bei Google und werden genauso analysiert. Die entsprechenden Worte werden so mit passenden Links versehen.

Google & Contaxe können auch auf einer Webseite parallel zueinander laufen. Ich habe bereits auf anderen Blogs gelesen, das durch die Kombination beider Adsense Werbung sich die Werbeeinnahmen verdoppelt haben.

Ein interessantes Feature ist auch die Lifetime-Provision.
Dazu sagt Maik Menz:

Verschaffen Sie sich ein lebenslanges Einkommen mit Contaxe, indem Sie Contaxe auf Ihrer Website, in Ihren E-Mails und auch sonst im Internet empfehlen. Contaxe zahlt Ihnen von Anfang an eine Beteiligung an allen Publisher/Affiliate-Umsätzen in Höhe von 12%. Und dies ein Leben lang.

Und wer jetzt keinen Apppetit bekommen hat sich direkt bei Contaxe anzumelden, der ist selber schuld!  😉

Share This Post!

Comment (1)

  1. posted by Ellja on 20. Oktober 2009

    Ich wäre bisher noch nie auf die Idee gekommen, mit meinem Blog auch noch Geld zu verdienen, ich mach das ja, weil es mir viel Spaß macht, meine Rezepte und Erlebnisse mit anderen zu teilen. Dabei noch abcashen fände ich schäbig, ist aber halt eine moralische Frage.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.