Die Kiwi muss verarbeitet werden – Kiwi Marmelade

By : | 3 Comments | On : 2. August 2010 | Category : Fast Food Kids, Marmelade & Co

Am Wochenende haben meine Kids von meiner Schwester soviele Kiwis geschenkt bekommen, das sie im ersten moment überhaupt nicht wußten, wie sie es schaffen sollen diese leckeren Südfrüchte zu versputzen. Nach kurzem überlegen war klar, das dies ein Fall für die Fast Food Kids ist. Entschlossen haben sich die Kids an die Arbeit gemacht um Kiwi Marmelade zu kochen. Papa steuerte auch seinen Teil dazu, in dem ich eben Weckgläser besorgte. Den Rest haben die Fast Food Kids allein erledigt. Damit die Marmelade nicht zu langweilig wird, haben die Kids noch Banane und Pfirsich mit verkocht.

Die Zutaten:

1 kg Kiwi
500 g Gelierzucker 2:1
1 Banane
1 Hand voll Exotic Früchte Tk
2 Tütchen Vanillezucker

Die Kiwis haben die Kids in windeseile geschält um diese im Topf verschwinden zulassen. Die Bananen geschält und klein geschnitten und natürlich die zwei Hände voll Exotic Obst hinzugefügt. Obendrauf den Gelierzucker und gute drei Minuten kochen lassen. Schon war es geschehen um die Kiwis. Nach dem abfüllen, werden die verschlossenen Gläse 5 min. auf den Kopf gedreht.

Kleiner Tipp von mir! Wem es nicht Süß genug ist, der kann auch die Variante mit dem 1:1 Zucker wählen. Das heist; 1 kg Obst auf 1 kg Gelierzucker. Wir haben uns für die 2:1 Variante entschieden, da wir dann noch mit anderen Zutaten handtieren können, wie z.B. Vanillezucker.

Share This Post!

Comments (3)

  1. posted by Britt on 9. August 2010

    Wenn ihr auf Zucker verzichten wollt, dann versucht doch einmal Agartine von Ruf oder Gelfix von Dr. Oetker. Man kann dann ganz wenig Zucker nach Belieben hinzufügen und schon hat man eine kalorienarme Marmelade.

     
  2. posted by Chefkoch Andy on 3. August 2010

    @ Eline: Vielen Dank Eline. Da haben die Kids vollen Einsatz gezeigt. Die Marmelade wurden den Kinder förmlich aus den Händen gerissen, so lecker ist die geworden.

     
  3. posted by Eline on 3. August 2010

    Hi Andy!
    Hab gerade gestern eines deiner Löwenzahn-Bücher in der Hand gehabt.
    Ich bin kein Freund von Kiwis. Aber die Marmelade sieht umwerfend gut aus.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.