Fleisch im Internet bestellen? Teil I

By : | 8 Comments | On : 16. Juli 2011 | Category : Featured, Im Blickpunkt

Seit einigen Tagen habe ich richtig Appetit auf ein saftiges Stück Fleisch. Da ich ein großer Fan von Amerikanischem Rindfleisch bin, habe ich in den Auslagen unserer Supermärkte und Discounter vergeblich danach gesucht! Das was ich gefunden habe, sah entweder unansehnlich aus oder war kein Amerikanisches Rindfleisch. Ich habe mich hingesetzt und etwas gegoogelt. Während dessen bin ich immer wieder auf www.gourmetfleisch.de gestoßen. GOURMETFLEISCH.DE ist allem Anschein nach eine exklusive online Fleischtheke mit großer Beliebtheit. Mein vorhaben basierte eigentlich nicht darauf meine zukünftigen Steaks im Netz zu kaufen. Zum einen habe ich das noch nie getan, mir etwas über das große WWW an Lebensmittel zu verschaffen und zum anderen habe ich  auch noch nie per Post mein Fleisch erhalten. Also, was nun?!

Ich habe mir den Shop etwas genauer angesehen.

Meine Schwerpunkte liegen nicht nur in der Sicherheit des Onlineshops und das Vertrauen ob ich meine Ware überhaupt erhalte. Sondern auch darin, wie wird die Ware geliefert. Sprich, wie wird die Ware bzw. Fleisch verpackt? Wie lange dauert der Versand? Laut eigener Angaben von GOURMETFLEISCH.DE wird das Fleisch noch am selben Tag nach Bestellung versendet. Die Ware kommt in speziellen Isolierbehältern aus Styropor. In diese kommen Einweg-Kühlelemente, welche zum Zeitpunkt der Verpackung gefroren sind. Die Anzahl der Elemente richtet sich nach der Außentemperatur und der Menge des Inhaltes. Das Fleisch selbst ist im Vakuum Aroma versiegelt. Innerhalb von maximal 48 Stunden erreicht ein Paket seinen Bestimmungsort. So kann laut GOURMETFLEISCH.DE gewährleistet werden, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

Ich kann einfach nicht wiederstehen!

Ich habe eine Bestellung aufgegeben. Meine Wahl fiel dabei auf Gourmet „Probierpaket 2“. Was mich dabei irritierte, waren die angegebenen Preise. Bei uns bisher: 51,00 EUR und Unser Preis: 68,00 EUR. Warum war das Fleisch vorher günstiger? Da muß ich wohl noch etwas Nachhaken. Der eigentliche Bestellvorgang verlief einfach. Die Steaks werden am kommenden Dienstag geliefert und meine Neugier befriedigt oder auch nicht!

Share This Post!

Comments (8)

  1. posted by Fred on 12. Dezember 2011

    Wird das Fleisch durch die Isolierbehälter nicht teurer als beim Metzger oder im Supermarkt? Was ist wenn man bei der Lieferung nicht zuhause ist?

     
  2. posted by Mareike on 9. August 2011

    Hat es von hier schon jemand probiert? Der könnte uns ja einen Erfahrungsbericht geben 🙂

     
  3. posted by Carla on 2. August 2011

    Eklig, um ganz ehrlich zu sein…

     
  4. posted by Elena on 28. Juli 2011

    Wir kaufen doch sowieso schon alles im Internet, warum dann nicht auch Lebensmittel? Jetzt haben manche Leute gar keinen Grund mehr sich zu bewegen 😛

     
  5. posted by Mario on 27. Juli 2011

    Also ich bin ja wirklich auch gespannt, was da noch kommt, denn das würde ich mich (bis jetzt) auch nicht traue, obwohl ja viel online kaufe, aber Fleisch???

     
  6. posted by Martin on 27. Juli 2011

    Ich glaub, das würde ich mich nicht trauen, Fleisch im Internet zu kaufen. Allein die Vorstellung…

     
  7. posted by Bernhard on 18. Juli 2011

    Eine ganz interessante Idee – vor allem für diejenigen, die Spezialitäten mögen und diese nicht beim Metzger um die Ecke bekommen.

    kontaktgrill-shop.de

     
  8. posted by Airportibo on 17. Juli 2011

    Oh, da bin ich mal auf die Fortsetzung gespannt. Bis jetzt habe ich es mich noch nicht getraut online Fleisch zu bestellen…

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.