Chocolate Cookies

Mein heutiges Interesse  galt einem bzw. zwei  Cookies Rezepten, nämlich dem Cookies Grundrezept und dem Chocolate Cookies Rezept. Beide sehr lecker und leicht nachzumachen.

Cookie Grundrezept:

Zutaten :

100g Weizenmehl
1 Msp Natron
100g Butter (zimmerwarm)
1 Prise Salz
100g brauner Zucker
1 Ei
50g gemahlene Mandeln

 

Zuerst den Backofen vorheizen auf  Ober/Unterhitze 200 Grad, Heißluft 180 Grad.

Für den Teig  Butter, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen.

Das Ei dann hinzufügen und ca 1 Minute unterschlagen. Als nächstes das Mehl mit dem Natron und den Mandeln vermischen und unter die Ei-Butter-Masse heben. Den Cookieteig dann mit einem Eisportionierer in gleich große Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, dabei aber genügend Platz zwischen den Teighäufchen lassen und mit einem Eßlöffel zu flachen Cookies verstreichen. Das Backblech in mittlerer Backeinstellung für ca 12-15 min. in den Backofen schieben. Wer die Cookies innen etwas weich mag sollte sie nur 12 min. backen lassen, wer  sie etwas knuspriger mag, länger.

Die Cookies nach dem backen zum Abkühlen auf ein Küchenrost ziehen und erkalten lassen.

 

 

Für die Chocolate Cookies :

Zutaten:

1 Pck Bourbon Vanille Zucker
50 g weißer Zucker
75 g brauner Zucker
75 g Butter (zimmerwarm)
50g Vollmich Schokolade
1 Prise Salz
1 Ei
50 g gehackte Haselnusskerne
100g Weizenmehl
30g Schokotröpfechen
1-2 EL Schokotröpfchen zum Garnieren

 

Als erstes die Schokolade zerhacken und den Backofen vorheizen auf Ober/Unterhitze 180 Grad und Heißluft 160 Grad.

Für den Teig wieder Butter mit beiden Zuckersorten, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit einen Rührgerät schaumig schlagen. Das Ei hinzufügen und nochmals eine Minute schaumig schlagen. Das Mehl, die gehackte Schokolade,die Nüsse und die 30g Schokotröpfchen unter den Teig heben. Den Teig dann wieder mit einem Eisportionierer in gleich große Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech setzen. Abstand halten zwischen den Teighäufchen und mit einem Eßlöffel zu Cookies platt drücken. Zum Schluss die Cookies mit 1-2 EL Schokotröpfchen garnieren, etwas in den Teig drücken und auf mittlerer Backeinstellung für 15 min in den Ofen.

Die Chocolate Cookies mit dem Backpapier auf ein Küchenrost ziehen und erkalten lassen.

Guten Appetit und viel Spass beim nachbacken.

Cookies im Glas

Facebook Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *