Limetten Cheese Cake genau das richtige im Sommer

Als ich neulich durch das Netz surfte, auf der Suche nach leckeren Eisrezepten, bin ich zufällig auf  leckere Cheese Cake Rezepte gestossen. Diese weckten sofort meine Neugier und natürlich meine Backlust. Ich entschied mich für dieses leckere Key Lime Cheesecake Rezept, besorgte die benötigten Zutaten und schon ging es los.

 Zutaten für den Boden

120 g Butter
180 g Butterkekse

Für die Fülle
150 g Joghurt 3,5%
4 Eiweiß
1 gestr. El Speißestärke
4 Limetten vorzugsweise Bio
4 Eigelb
400 g Doppelrahm Frischkäse
340 g Zucker

Und so bin ich wieder vorgegangen:

Zuerst habe ich für den Boden die Butterkekse in einen Gefrierbeutel getan, zugeknotet und  dann mit einer Teigrolle fein zerbröselt. Die Keksbröselmasse hab ich in eine Rührschüssel zusammen mit  zerlassenen Butter zu einer Masse verrührt. In einer ausgelgten 26 er Springform mit Backpapier kam die Bröselmasse hinein und drückte sie mit einem Löffel zu einem Boden glatt. Das ganze  dann für 10 min in den Kühlschrank. Den Backofen auf Heissluft 160 Grad,Ober-/Unterhitze 180 Grad vorheizen. Jetzt ging es an die Füllung! Dafür  die Limetten heiss abwaschen. 1 Limette wird für die Dekoration beiseite gelegt , von den restlichen 3 Limetten wird die Schale fein abgerieben, halbiert und der Saft ausgepresst. Die Hälfte des Limettenabriebs, Eigelb und 120g Zucker mit einem Mixer dickschaumig aufschlagen. Joghurt, Frischkäse, Speisestärke und Limettensaft mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Dann den Eierschaum unter die Frischkäsemasse heben und auf dem Keksbröselboden in der Springform gleichmässig verteilen.

Nun gehts an das Backen dazu wird die Form auf ein Rost in den vorgeheitzten Backofen, unteres Drittel, geschoben und das Ganze für 35 min gebacken. Wenn die Zeit um ist, die Form aus dem Backofen nehmen und auf ein Kuchenrost zum abkühlen stellen. Das Eiweiss mit dem Mixer auf höchster Stufe zu einem Schnee steif schlagen. Nach und nach den restlichen Zucker und die restliche Limettenschale unterschlagen. Die Baisermasse nun mit einem Schlesinger auf dem Kuchen verteilen und nochmals bei gleicher Temperatur für 5 min in den Backofen. Den Cheesecake  zum abkühlen auf das Kuchenrost stellen und vollständig in der Form erkalten lassen, aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzten. Das ganze ab  für 1 Stunde in den Kühlschrank. Vor dem Servieren die Limette in dünne Scheiben schneiden und auf dem Cheesecake als Dekoration verteilen.

Ich wünsche viel Spass beim nachmachen und noch ein kleiner Tipp: am besten schmeckt der Key Lime Cheesecake gekühlt.

Facebook Comments

1 Kommentar

  1. restaurant karlsruhe /

    hallo
    Der Weg ist sehr einfach, ich danke Ihnen für die gemeinsame Nutzung. Ich werde dieses Gericht am Wochenende machen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *