Weisses Tomatenrahmsueppchen mit Ratatouillesaeckchen

By : | 3 Comments | On : 1. August 2013 | Category : Neue Rezepte, Suppen

Vor kurzem habe ich für ein 4 Gang Menü ein weißes Tomatenrahmsüppchen mit Ratatouillesäckchen gekocht. Für viele der Gäste war die Frage, wie wird aus Rot etwas Weiß? Die Frage ist ganz einfach zu beantworten. Zuerst eine ganz normale Tomatensuppe kochen ohne diese zu binden und anschließend wird diese geklärt. Diese Brühe dann mit Sahne aufgießen! Fertig

Zutaten Weißes Tomatenrahmsüppchen

geschälte Tomaten (Dose),
Basilikum,
Zwiebeln,
Oregano,
Salz, Pfeffer,
Eiweiß zum klären,
Knoblauch,
Sahne 30%

Share This Post!

Comments (3)

  1. posted by www.richtig-schoen-kochen.de on 25. Juli 2013

    Hallo, das ist wirklich mal etwas besonderes – eine weiße Tomatensuppe – und es sieht wirklich schmackhhaft aus. Probieren wir aus 🙂

    VG und weiter so!

    Das Richtig-Schön-Kochen-Team!

     
  2. posted by München sehen on 25. Januar 2013

    Mit einigen wenigen Zutaten lässt sich ein Gericht zaubern. Das muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Aber cooler Tipp! Danke.

     
  3. posted by www.casserole.de on 26. Juni 2012

    Das muss ich auch unbedingt mal probieren. Sieht richtig lecker aus. Und vor allem die Tatsache, dass die Suppe nicht rot, sondern weiß ist, finde ich klasse. Danke für den Rezepttipp! Ich hoffe, damit am nächsten Kochabend ein paar Freunde überraschen zu können.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.