Osterlaib mit Rosinen selber backen

By : | 0 Comments | On : 26. März 2016 | Category : Backen, Video

Zutaten:

500g Mehl
250g Magerquark
1 Würfel Hefe oder 1 Beutel Trockenhefe
8 EL Speiseöl
8 EL Milch
1 TL Salz
50g Zucker
2 Eier
Rosinen nach Bedarf

Snapshot_5

 

Zuerst die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Alle Zutaten bis auf das Mehl und die Rosinen in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Danach das Mehl und die Rosinen hinzufügen und alles  zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in einer Schüssel  an einem warmen Ort  gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Jetzt den Teig nochmals durchkneten ,zu einer Kugel formen und auf einem Backblech nochmals 30 min gehen lassen. Jetzt den Backofen auf  Umluft 160 und Ober- und Unterhitze auf 180 Grad vorheiten.

Nach der Gehzeit den Laib mit einem Messer oben X-förmig einschneiden und mit  einem Eigelb und 3 EL Milch bestreichen. Jetzt für ca. 30 min. auf mittlerer Schiene in den Backofen.

Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Share This Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.