Posts in Allgemein

Die Weinlese und die Prädikate

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , , ,

Die Lese Bis Herbst 1993 wurde der Beginn der Haupt- und Spätlese, bedingt durch die Herbstordnung, von der zuständigen Behörde festgelegt. Die Winzer legen seitdem in eigener Verantwortung den Lesetermin fest. Jedoch weiterhin ist das Herbstbuch zu führen, in dem während der Erntezeit die Lese unter Angabe von Erntemenge, Herkunft,... more

Read more

Aus Gerste wurde Grünmalz- aus Grünmalz wird Braumalz

By: Chefkoch Andy | 1 Comment | | Category: Allgemein | Tags : , , ,

In heißer Luft wird das noch keimende Grünmalz auf der „Darre“ getrocknet Bei diesem Vorgang erhält das Darrmalz sei charakteristisches Aroma. Durch unterschiedliche Temperaturen, Feuchtigkeit und Dauer des Darrvorgangs, entsteht helles oder dunkles Malz, aus dem später helles oder dunkles Bier gebraut wird. more

Read more

Hopfen – das Würzmittel

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , ,

Es gibt Aroma- und Bitterhopfen. Aromahopfen, der weitaus wertvollere verleiht im richtigen Mischungsverhältnis mit Bitterhopfen, dem Bier den typischen Geschmack. (Das größte Anbaugebiet der Welt liegt in der bayrischen Hallertau, südlich der Donau. Dort wird der Hopfen an etwa acht Meter hohen Gerüststangen angebaut). Nur die weiblichen unbefruchteten Blüten, die... more

Read more

„Hoki“ Was für ein seltsamer Name

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , , , ,

Hoki? Irgendwie seltsam dieser Name. Was ich meine, ist was ist das überhaupt für ein Fisch? Habe diesen zwar schon öfters Vor und Zubereitet aber mich bis dato nicht wirklich mit diesem recht leckeren Fisch auseinander gesetzt, was die Herkunft und Verwandtschaft zu anderen Fischen betrifft. Ich habe mich heute... more

Read more

Hopfen und Malz – Bierwürze

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , ,

In der Brau- oder Sudpfanne wird der Hopfen in mehreren Teilgaben zugegeben, insgesamt 100 – 400 Gramm pro Hektoliter Bier. Man nennt dies „Würzkochen“. Durch das Kochen werden die Bitterstoffe des Hopfens ausgelöst, ebenso ein Teil des natürlichen Eiweißes vom Malz, das im Bier unerwünscht ist. more

Read more

Sieht schon „Nett aus“

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , ,

Ich stelle einmal einige Bilder aus meiner Welt des Kochens vor! Mit den richtigen Zutaten kann man schon ne Menge anstellen. more

Read more

Im Gaerkeller

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , ,

In Gärbottichen oder Gärtanks wird unter Zugabe von Hefe die Bierwürze angestellt Dies bedeutet, dass der Bierwürze zugesetzte Hefe, den gelösten Malzzucker auf natürlich- biologische Weise, in Alkohol und Kohlensäure verwandelt Diesen Umwandlungsvorgang nennt man Gärung. Es werden zwei Arten von Brauhefe unterschieden. more

Read more

Die Qualitätsbegriffe der Weine

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , ,

Man unterscheidet nach deutschem Weinrecht folgende Güteklassen und Qualitätsstufen Deutscher Tafelwein muss ausschließlich aus deutschem Lesegut zugelassener Rebflächen und Rebsorten stammen. In Deutschland werden bislang im Vergleich zu anderen Anbauländern relativ kleine Mengen an Tafelwein erzeugt. Seit der Gesetzgeber in allen deutschen Weinanbaugebieten die sogenannte Hektarhöchstertragregelung eingeführt hat, fallen infolge... more

Read more

Saisonkalender Obst

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , , ,

Obst der Saison – aktuell im Saisonkalender – Welche süße Frucht schmeckt wann am besten? Ganz einfach! Bei uns haben Sie nun die gesamte Übersicht, welches süßes Früchtchen gerade Saison hat. more

Read more

Saisonkalender Gemuese

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , , ,

Gemüse der Saison – aktuell im Saisonkalender – Was schmeckt wann am besten? Ganz einfach! Bei uns haben Sie nun die gesamte Übersicht, welches Gemüse gerade Saison hat. more

Read more

Die untergärige Hefe & die obergärige Hefe

By: Chefkoch Andy | 0 Comments | | Category: Allgemein | Tags : , , , ,

Die obergärige Hefewird bei höheren Temperaturen (15 – 20 Grad) innerhalb von 4 -6 Tagen vergoren. Sie steigt nach der Gärung zur Oberfläche, wo sie danach abgehoben wird. Das Ergebnis sind obergärige Biere. Das Jungbier ist fertig. Es wird nun in großen Tanks mit 0 Grad C im Lagerkeller umgefüllt. more

Read more