1 0

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können diese URL einfach kopieren und teilen

Zutaten

Einstellen der Portionen:
1 kg Rinderknochen Gerne auch Fleischabschnitte und Fleischstücke
4 Esslöffel Pflanzenöl
2 Stück Zwiebeln
1 Bund Suppengrün Mirepoix in der Profiküche genannt
0,33 Liter Rotwein
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Teelöffel Pfefferkörner
3 Stück Lorbeerblätter
1,5 Liter Wasser

Lesezeichen setzen für das Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Jus – Braune Grundsauce Rezept

Als Braune Grundsauce (teilweise Sauce Demiglace genannt) bezeichnet man dunkle Grundsaucen, die mit Braunem Fond zubereitet werden kann.

Küche:

    Zutaten

    Zubereitung

    Teilen
    (Visited 1.890 times, 5 visits today)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Knochen oder Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einen Bräter geben und die Knochen hinzufügen. Im Vorgeheizten Backofen bei 180°C anbraten etwas 25 min.

    2
    Erledigt

    Das Gemüse zwischenzeitlich putzen und in Walnussgroße stücke schneiden. (Ich persönlich, wasche das Gemüse, wenn nötig, und nutze es mit Schalen).

    3
    Erledigt

    Nachdem die Knochen aus dem Ofen kommen wird der Bräter samt Inhalt auf die Herdplatte gestellt und bei 3/4 Hitze das Gemüse hinzugefügt und mit angebraten.

    4
    Erledigt

    Wenn sich an dem Gemüse Röststoffe gebildet haben, kommt das Tomatenmark mit hinzu und schwitzen dieses ebenfalls kurz mit. Aber Vorsichtig! Das Tomatenmark verbrennt sehr schnell und wird bitter! Rechtzeitig mit dem Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

    5
    Erledigt

    Sobald der Rotwein reduziert ist und die Masse anfängt anzusetzen, wird mit Wasser aufgefüllt, Gewürze hinzugefügt und bei kleiner Stufe weiter gekocht. Das Wasser reduziert nun und wird immer wieder aufgefüllt auf ca. 1,5 Liter.

    6
    Erledigt

    Die Kochdauer sollte mindestens 4 -5 Stunden betragen. Besser ist es wenn man die Braune Grundsauce für einen ganzen Tag ansetzt und ganz leicht vor sich hin köcheln lässt. Nach dem kochen wird die Soße durch ein Sieb abgeseiht. Bei mir ergibt das meistens etwa 1 - 2 Liter Sauce. Diese kann je nach Konsistenz eingekocht werden und benötig dadurch keine weiteren Bindemittel.

    Chefkoch Andy

    Ich liebe Kochen und Bloggen. Mit einer Gabel Lachs brechen. Halbe reservierte Kartoffeln und Eier quer.

    Rezeptbewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept, benutze das Formular unten um deine Bewertung zu schreiben
    Kochen- Ganz einfach! Wedges-Kartoffelspalten
    bisherige
    Wedges oder auch Kartoffelspalten
    Berliner Boulette Rezept - Kochen? Ganz einfach!
    nächste
    Berliner Boulette – Das Original!
    Kochen- Ganz einfach! Wedges-Kartoffelspalten
    bisherige
    Wedges oder auch Kartoffelspalten
    Berliner Boulette Rezept - Kochen? Ganz einfach!
    nächste
    Berliner Boulette – Das Original!

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Ich akzeptiere