0 0

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können diese URL einfach kopieren und teilen

Zutaten

Einstellen der Portionen:
1 Stück Hamburger Buns Selber backen oder kaufen!
10 g Butter zum bestreichen der Buns
nach bedarf Rucola
1 Mittelgroße Zwiebeln
1 Esslöffel Sweet Chili Sauce Erhältlich im Asia Supermarkt
1 Teelöffel Feigensenf
1 Teelöffel Mayonaise
1 Esslöffel Mehl
Salz
aus der Mühle Pfeffer
Paprika Edelsüß
120 g Hähnchenbrust ohne Haut
2 Scheiben Tomatenscheiben

Lesezeichen setzen für das Rezept

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Chinese Chicken Burger

Wer Burger liebt, der ist hier genau richtig bei diesem Chinese Chicken Burger.
Die Sweet Chili Sauce habe ich einfach mal anders eingesetzt, als sie ewig zur Chinesichen Wok-Pfanne!

Die Buns zum selber machen findest Du hier auch im Blog.

Eigenschaften:

    Zutaten

    Zubereitung

    Teilen
    (Visited 124 times, 1 visits today)

    Schritte

    1
    Erledigt

    Hänchenbrust mit Salz, Pfeffer und Paprika Edel süß würzen und anschließend mehlieren. Anschließend mit etwas Fett in der Pfanne braten.

    2
    Erledigt

    Die Buns

    Die Buns aufschneiden und die Hälften jeweils mit bestreichen. Diese dann in einer Pfanne ohne Fett von der Innenseite etwas rösten.

    3
    Erledigt

    Zwiebeln vorbereiten

    Zwiebel pellen und in dickere Ringe schneiden. Diese anschließenden aus einer Mischung von Mehl, Salz, Pfeffer aus der Mühle und Paprika Edel süß baden.
    Friteuse vorheizen oder eine Pfanne mit tiefen Öl vorheizen und darin die Zwiebel frittieren.

    4
    Erledigt

    Tomaten in Scheiben schneiden.
    Rucola waschen und putzen.

    5
    Erledigt

    Für die Sauce unten

    Aus Feigensenf, Mayonnaise, Salz und Pfeffer aus der Mühle ein Sauce herstellen für den unteren Buns Deckel.

    6
    Erledigt

    Zusammen bauen

    Die Buns nach dem rösten, die untere Hälfte mit der selbst hergestellten Sauce bestreichen.
    Die obere Hälfte wird mit der Sweet Chili Sauce bestrichen.
    Auf die untere kommt dann Rucola, darauf die Hähnchenbrust.
    Wiederum darauf die frittierten Zwiebelringe und Tomatenscheiben.

    Deckel drauf und Guten Appetit

    Chefkoch Andy

    Ich liebe Kochen und Bloggen. Mit einer Gabel Lachs brechen. Halbe reservierte Kartoffeln und Eier quer.

    Rezeptbewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept, benutze das Formular unten um deine Bewertung zu schreiben
    Backen ganz einfach - Schoko Baileys Cupcakes
    bisherige
    Schoko-Baileys Cupcakes
    Kochen? Ganz einfach! Chicken a la King Rezept
    nächste
    Chicken a la King – mal anders zubereitet
    Backen ganz einfach - Schoko Baileys Cupcakes
    bisherige
    Schoko-Baileys Cupcakes
    Kochen? Ganz einfach! Chicken a la King Rezept
    nächste
    Chicken a la King – mal anders zubereitet

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Ich akzeptiere