Pitahaya – Mango Konfituere

By : | 3 Comments | On : 29. Oktober 2010 | Category : Marmelade & Co

Heute war ich auf der Suche nach Pitahaya & Mango um daraus eine leckere Konfitüre zu kochen. Da eine Pitahaya zu 90 % aus Wasser besteht, kann man sie ohne Reue genießen. In größeren Mengen gegessen, können Pitahayas verdauungsfördernd wirken. Und wie gesagt, da sie solch einen hohen Wasseranteil haben, ist sie gerade zu prädestiniert um daraus eine leckere Marmelade bzw. Konfitüre zu kochen.

 

[tabcontainer] [tabtext]Zubereitung[/tabtext] [tabtext]Zutaten[/tabtext] [/tabcontainer] [tabcontent] [tab]Die Pitahaya wird geviertelt und von der Schale befreit. Ebenso die Mango und die Banane. Alles klein schneiden und in einem Topf mit dem Vanillezucker, sowie dem Limettensaft vermengen. Wenn die Früchte anfangen zu wässern, werden diese im Topf pürriert. Nun kommt der Gelierzucker hinzu. Das ganze lässt man dann etwa 4 min. köcheln. Im Anschluss alles abfüllen in Weckgläser. Nicht vergessen diese für etwa 4 – 5 min auf den Kopf zu stellen.[/tab] [tab]4 stück Pitahaya, 1 stück Mango, 500 g Gelierzucker, 2 Eßl Limettensaft, 2 päckchen Vanillezucker, 1 Banane[/tab] [/tabcontent]

Share This Post!

Comments (3)

  1. posted by Willi on 28. Februar 2011

    Pitahaya, vo dieser Frucht habe ich ja noch nie etwas gehört, wo lässt sich die denn kaufen ? Wie ist sie im Geschmack?

     
  2. posted by Petra on 12. November 2010

    Tolle Idee für eine Konfitüre. Mal was anderes als das Erdbeer- Himbeereinerlei.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.