Buchtipp: Kochbuch der Jahreszeiten

By : | 3 Comments | On : 9. September 2009 | Category : Featured

Im Moment habe ich etwas wenig Zeit neues einzustellen, da bei mir in der Küche derzeit die Hölle los ist. Die Krankheitswelle ist ausgebrochen, dazu kommen jedemenge Veranstaltungen. Da bleibt kaum Zeit um Luft zu holen.  Trotz alldem möchte ich heute Euch ein neues Buch vorstellen, welches gerade vom loewenzahn Verlag veröffentlicht wurde. Ausserdem werde ich auch einige Rezepte daraus vorstellen, die wirklich Interessant sind und sich wunderbar nachkochen lassen. In den nächsten Tagen werde ich dann wieder neues von mir bloggen. Neue Rezepte liegen schon parat um Verbloggt zu werden.

2446-huber_jahresz

Das Bäuerinnen-Kochbuch der Jahreszeiten

Heidi Huber
Das Bäuerinnen-Kochbuch der Jahreszeiten
365 Rezepte nach dem Erntekalender
304 Seiten, zahlreiche Abbildungen, fest gebunden,
€ 19.95/sfr 34.50
ISBN 978-3-7066-2446-6

Die Salzburger Bäuerin und Köchin Heidi Huber legt in ihrer Küche großen Wert auf frische heimische Zutaten, die an Geschmack und Vitamingehalt einfach nicht zu übertreffen sind.

Damit Sie wissen, wann welche Produkte Saison haben und welche Gerichte Sie damit zaubern können, hat Heidi Huber 365 köstliche Rezepte im Rhythmus der Jahreszeiten zusammengestellt. In einer praktischen Monatsübersicht sind die jeweiligen Gemüse- und Obstsorten angeführt und für jeden Tag findet sich ein Rezept zu einer ausgewogenen Hauptmahlzeit: von frühlingshaftem Bärlauchstrudel und sommerlich gefüllten Truthahnfilets über herbstliches Kürbisgratin bis zur wärmenden Waldviertler Linsensuppe im Winter – eine köstliche Vielfalt!
Die Verbindung von modernen Erkenntnissen aus der Ernährungslehre und überliefertem bäuerlichem Wissen macht das Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter durchs Jahr.

– praktische Rezepte für jeden Tag
– kochen mit gesunden heimischen Produkten
– wertvolle Tipps für Einkauf, Lagerung und Zubereitung von Gemüse und Obst
– mehr Geschmack und Frische durch saisonale Zutaten
– von einer erfahrenen österreichischen Bäuerin
– liebevoll bebildert

Die Autorin:
Geboren 1960 in Salzburg. Abschluss der Handelsschule St. Johann im Pongau. Seit 1981 Bäuerin am Katzlmooshof, verheiratet, fünf Kinder. 1998 Ausbildung zur Seminarbäuerin, 2004 bis 2006 Leiterin des Projektes Lebensqualität Bauernhof in Salzburg. Kochkurse zu den Themen Milchverarbeitung, Brotbacken, Germteig und Eltern-Kind-Kochen. Freie journalistische Tätigkeit zu Fachthemen, mehrere Veröffentlichungen, u.a. „Köstlichkeiten aus Germteig“ (1998) und „Köstlichkeiten aus Joghurt, Topfen und Käse“ (2006).



Zum Kahla Porzellanangebot

Share This Post!

Comments (3)

  1. posted by janina on 16. September 2009

    dieses kochbuch hilft mir auf jeden fall. ich finde es schon cool. ich werde es mir bestimmt besorgen. lg, janina

     
  2. posted by Jutta on 14. September 2009

    Lieben Dank für den interessanten Buchtipp. Ich mag es, wenn saisonal gekocht wird und finde es sehr hilfreich, dass für jede Jahreszeit Rezepte vorgestellt werden.

     
  3. posted by Eline on 10. September 2009

    Ich kenne das Buch nicht, schätze aber viele österreichische Bäuerinnen sehr wegen ihres Einsatzes für naturnahe und gesunde Küche. In diesem Sommer hatte ich das Glück, im Gralhof in Kärnten jeden Tag wunderbar einfache und geschmackvolle Bioküche zu geniessen. Die können was!

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.